Rezepte

Mac and Cheese

Variante 1 - Einfach und Schnell

https://kochkarussell.com/one-pot-mac-and-cheese/

One Pot Mac and Cheese
Vorbereitung
5 Min.
Zubereitung
10 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 

One Pot Mac and Cheese. Perfekt käsig und in 15 Minuten auf dem Tisch! So gut!

Gericht: Hauptgericht
Portionen: 2
Kalorien pro Portion: 988 kcal
Zutaten
  • 250 g Makkaroni Nudeln
  • 650 ml Vollmilch
  • 3 EL Butter
  • 150 g würziger Käse , z.B. Cheddar, Parmesan und Emmentaler
  • Salz und Pfeffer
 
Anleitungen
  1. Nudeln, Milch und Butter in einem Topf geben. Bei mittlerer Hitze aufkochen lassen.
  2. Hitze etwas reduzieren und circa 10 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren.
  3. Sobald die Nudeln gar sind Salz und Cheddar hinzufügen. Nach Geschmack mit mehr Käse, Salz und Pfeffer abschmecken. Genießen.
Mias Tipps

Natürlich könnt ihr euch auch noch mehr Käse gönnen. Auch Gewürze passen super, probiert einfach mal eure Lieblinge. Ich wette, es wird großartig!

 

Variante 2 mit Mehlschwitze und als Auflauf

https://bbqpit.de/rezepte/mac-and-cheese/

Ich habe Einiges ausprobiert und nach zahlreichen Experimenten habe ich die für mich perfekte Mischung gefunden. Für eine volle Petromax Gusseisenpfanne FP30T (reicht als Beilage für ca. 8 Personen) braucht ihr folgende Zutaten:

- Advertisement -
 
  • 500 g Makkaroni / Hörnchennudeln
  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 200 g Cheddar (frisch gerieben)
  • 200 g Emmentaler (frisch gerieben)

Für die Sauce / Mehlschwitze:

Für das Topping:

  • 50 g Paniermehl (noch besser ist Panko)
  • 30 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe

 

Zubereitung von Mac and Cheese

Zunächst bereitet man eine klassische Mehlschwitze in einem Topf zu: Butter erhitzen und klären, dann den Herd auf niedrige Stufe stellen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren, so dass eine glatte Masse entsteht. Anschliessend langsam mit Milch, Sahne und der Worcestershire Sauce aufgießen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Pfeffer, Senf- und Paprikapulver einrühren und das Ganze ca. 10 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Wer es gerne scharf mag, kann auch noch Chilipulver oder Cayennepfeffer hinzu geben.

In der Zwischenzeit werden die Makkaroni in Salzwasser gekocht. Die Makkaroni sollten noch etwas Biss haben, da sie später noch für rund 35 Minuten im Backofen gebacken werden. Wenn beispielsweise auf der Packung eine Garzeit von 10 Minuten angegeben ist, sollte man die Nudeln 9 Minuten kochen lassen.

Wenn die Nudeln fertig gekocht sind, gießt man sie ab und gibt sie zusammen mit der hellen Sauce und dem gerieben Käse in eine große Schale und vermischt alle Zutaten. Die Nudeln und die helle Sauce müssen unbedingt noch heiß sein, so dass der geriebene Käse beim Umrühren zum Schmelzen gebracht wird und eine zähe, Käse-Makkaroni-Masse entsteht.

Diese Makkaroni-Käse-Masse wird dann in die Gusseisenpfanne (oder Auflaufform) gegeben und gleichmäßig verteilt.

Knusperkruste für Mac and Cheese

Als Topping bereitet man geröstete Semmelbrösel/Paniermehl oder Panko zu. Dazu bringt man 30 g Butter in einer heißen Pfanne zum Schmelzen und röstet das Paniermehl bei mittlerer Hitze darin an. Eine Knoblauchzehe wird zusätzlich in das Paniermehl gepresst. Der Knoblauch sorgt später für einen tollen Duft und ausgewogenen Geschmack. Das Paniermehl wird etwa 2-3 Minuten unter ständigem Rühren angeröstet. Dabei sollte es leicht gebräunt werden. Das geröstete Paniermehl wird anschliessend gleichmäßig auf den Käse-Makkaroni verteilt (aber erst kurz bevor die Pfanne in den Grill oder Backofen kommt).

Im vorgeheizten Grill (indirekt) oder Backofen (Ober-/Unterhitze) wird das Mac and Cheese bei 180 Grad Celsius etwa 35 Minuten gebacken, bis es leicht anfängt zu blubbern und die Oberfläche goldbraun wird. Anschliessend in der Gusseisenpfanne warm servieren und genießen!

Drucken E-Mail