Rezepte

Lemon Cheesecakes im Glas (Käsekuchen im Glas)

Zutaten für den Boden:
100 Gramm Butterkekse
1 Essl. Brauner Zucker
50 Gramm sehr weiche Butter

für die Füllung:
400 Gramm Frischkäse
2 Eier
150 Gramm Gesüßte Kondensmilch (Milchmädchen)
1 Essl. Vanille-Puddingpulver
16 Teel. Lemon Curd (oder andere Marmelade nach Geschmack)
 Zubereitung Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel o.ä. geben und mit Hilfe eines Nudelholzes zu Krümeln zerkleinern. Mit einer Gabel mit dem Zucker und der Butter zu Krümeln vermengen. Die Teigkrümel auf acht flache Glasformen (Creme-Brulee-Schälchen) verteilen und mit einem Löffel festdrücken. Beiseite stellen.

Alle Zutaten für die Käsekuchencreme (bis auf Lemon Curd) mit dem Mixer glatt rühren. Backofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhize) vorheizen.

Je einen Teelöffel Lemon Curd in jede Form geben, mit Käsekuchencreme auffüllen. Förmchen auf ein Blech stellen und etwa 20 Minuten lang auf der mittleren SChiene backen – die Masse kann noch etwas weich aussehen, wird aber noch fest!

Die Cheesecakes kalt stellen (gerne über Nacht) und am nächsten Tag vor dem Servieren mit einem weiteren Teelöffel Lemon Curd bestreichen.

 

Variante:

Mit Mohn als Boden und einer Zwischenschicht aus Himbeeren und Vanillepuddingpulver (statt dem Lemon Curd) auch schön als schwarz-rot-goldener Cheesecake

 

Deutschland-Cheesecake
Deutschland-Cheesecake

 

Quelle

Drucken E-Mail